Fachforum 2017

(c) Tanja Föhr

Am 21. März 2017 fand im Bistumshaus St. Otto in Bamberg das Fachforum IN DER HEIMAT WOHNEN 2017 statt. Schwerpunktthema in diesem Jahr: Wohnprojekte mit Quartierskonzept im ländlichen Raum.

Das kirchliche Wohnungsunternehmen Joseph-Stiftung und der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg e. V. haben ihre Erfahrungen mit IN DER HEIMAT WOHNEN und die Erfahrungen anderer Wohn- und Quartiersprojekte im ländlichen Raum in einen Praxisleitfaden einfließen lassen. Der Praxisleitfaden ist das Ergebnis eines Forschungsprojektes, gefördert im Rahmen der Forschungsinitiative „Zukunft Bau“ des Bundesinstitutes für Bau-, Stadt- und Raumforschung. Forschungsprojekt und Praxisleitfaden wurden beim IN DER HEIMAT WOHNEN Fachforum 2017 vorgestellt.

Außerdem präsentierten Vertreter aus Praxis und Wissenschaft ihre Erfahrungen und Erkenntnisse mit der Umsetzung von Wohnprojekten mit Quartierskonzept im ländlichen Raum. Moderatorin und Live-Zeichnerin Tanja Föhr illustrierte alle Vorträge mit wunderbaren Bildern.

Für alle Teilnehmer und Gäste, aber auch diejenigen, die in diesem Jahr nicht dabei sein konnten, haben wir die Präsentationen der Fachvorträge zum Download zur Verfügung gestellt.

Nicole Rose:
Vorstellung von Forschungsprojekt und Praxisleitfaden

Nicole Rose_Forschungsprojekt und Praxisleitfaden
Praxisleitfaden (Forschungsinitiative Zukunft Bau) Quartiersbezogene Wohnprojekte in ländlichen Räumen

Werner Klöckner:
Die Genossenschaft am Pulvermaar – eine Sorgende Gemeinschaft e. G. und der WEGE-Prozess in der Verbandsgemeinde Daun 

Werner Klöckner - Die Genossenschaft am Pulvermaar

Prof. Dr. Stefanie Richter:
Leben im Wohnprojekt ohne Heimübergang – Die Integration von Angeboten der Prävention, Gesundheitsversorgung und Pflege in Wohnkonzepte

Stefanie Richter - Leben im Wohnprojekt ohne Heimübergang

Ruth Domide/Ursula Kukrecht: Angebote für an Demenz Erkrankte und ihre Angehörigen in Wohn- und Quartiersprojekten

Ursula Kukrecht - Praxis-Beispiele

Gisela Raab: Investoren im ländlichen Raum: Unternehmerisches Handeln und soziale Verantwortung

Gisela Raab - Investoren im ländlichen Raum

Torsten Bölting: Was passiert nach der Förderung? Strategien und Ideen für nachhaltige Kooperationen

Torsten Bölting - Was passiert nach der Förderung?

Dr. Michael Brüggemann: Ausblick für die Bauforschung – Einblick in die Forschungsinitiative Zukunft Bau

Michael Brüggemann - Ausblick für die Bauforschung

 


Tanja Föhr: Visuelles Protokoll

Tanja Föhr - Visuelles Protokoll


(c) Tanja Föhr